Hyaluronsäureunterspritzung im Kopfzentrum Sauerland

Hyaluronsäureunterspritzung | Filler

Das Gesicht spiegelt Ihre Seele und Ihre Befindlichkeit wieder. In Ihrer Mimik zeigt sich Ihre Lebendigkeit und leider zeigen sich auch Ihre Stresssituationen. Unsere Lachfalten wirken sympathisch, andere Gesichslinien graben sich jedoch in die Haut tief ein und lassen uns verhärmt und müde erscheinen. Und auch Sonne, Nikotin und Umwelteinflüsse können ihre Spuren hinterlassen.

Unsere Lippen gelten als besonderes erotisches Ausdrucksmittel. Volle Lippen gelten seit jeher als Schönheitssymbol. Für Falten und Lippen sind sogenannte Filler einsetzbar. Hier bietet sich die Möglichkeit, die Faltenbildung und damit Ihre Ausstrahlung positiv zu verändern. Durch eine Faltenunterspritzung gewinnen Sie Ihre jugendliche Ausstrahlung zurück. Die Falten und Fältchen lassen sich fast alle vermindern, reduzieren oder sogar komplett korrigieren. Das endgültige Ergebnis hängt von der Faltentiefe, Ihrer Hautbeschaffenheit und auch Ihrem Lebensstil ab.

Eine sehr effektive Methode ist die Unterspritzung mit Hyaluronsäure, die auch ein natürlicher Hautbestandteil der Haut ist und zur Straffung und Aufpolsterung der Falten dient. Es stellt einen Vorteil da, dass Hyaluronsäure sehr genau dosiert werden kann und sehr gut verträglich ist. Sie wird auf natürliche Weise wieder abgebaut und 
die Wirkung hält zwischen vier bis sechs Monaten an.

Eine weitere Möglichkeit ist die Eigenfettunterspritzung, auch Lipofilling genannt. Hierbei werden Fettzellen an bestimmten Körperregionen entnommen, speziell aufbereitet und in die Falten eingebracht.
Diese Behandlung sollte zwei bis drei mal wiederholt werden um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Der Eingriff wird normalerweise ambulant durchgeführt. Die Wirkung ist dauerhaft. Welche Behandlung für Ihre Falten die Beste ist, lässt sich in einem persönlichen Beratungsgespräch am besten klären. 
Wir freuen uns, wenn Sie einen unverbindlichen Termin vereinbaren.

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

die aktuellen Entwicklungen rund um Covid-19 (Corona-Virus) haben auch Einfluss auf unseren Praxisalltag. Bitte helfen Sie uns, Ihren Aufenthalt bei uns so sicher wie möglich zu gestalten:

Bitte verwenden Sie beim Betreten der Praxis sorgfältig das angebotene Händedesinfektionsmittel.

Bitte sehen Sie von einem Besuch der Praxis ab, wenn:

  • Sie Kontakt zu einem bestätigten Coronavirus-Fall hatten.
  • Sie Anzeichen einer Coronavirusinfektion haben (Atemnot, Husten, Fieber, Halsschmerzen).
  • Sie positiv auf das Corona-Virus getestet wurden.

In solchen Fällen melden Sie sich bitte telefonisch unter Tel. 02932 321 23. Wir besprechen dann das weitere Vorgehen mit Ihnen.

Begleitpersonen von Patienten benötigen grundsätzlich einen Nachweis im Rahmen der 3G-Regel: vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet. Grundsätzlich bitten wir Begleitpersonen soweit möglich unsere Räume nicht zu betreten und ggf. außerhalb zu warten, um andere Patienten nicht zu gefährden.