Fadenlifting im Kopfzentrum Sauerland

Fadenlifting

Das Lifting ohne Skalpell

Was ist SILHOUETTE SOFT®? Silhouette Soft® ist eine neue Technologie, die eine zweifache Wirkung hat: sowohl einen Lifting- als auch einen Regenerationseffekt. Eine anhebende Wirkung sorgt für sofortige, aber dezente Ergebnisse: Eine volumengebende Wirkung für schrittweise natürliche Ergebnisse. Durch die Resorption des Fadenmaterials, der Polymilchsäure, wird die natürliche Kollagenproduktion angeregt und so der Behandlungsbereich weiter verbessert. SILHOUETTE SOFT® ist das einzige Produkt auf dem Ästhetik Markt, das diese beiden Wirkungsweisen vereint. 

Wie läuft ein Fadenlifting ab? Das Fadenlifting wird ambulant in ca. 45 Minuten unter Lokalanästhesie in unserer Praxis durchgeführt. Je nach Behandlungsbereich werden zwei oder mehr Fäden benötigt. SILHOUETTE SOFT® kann alleine oder in Verbindung mit Fillern und Botulinumtoxin eingesetzt werden.

Welche Bereiche können behandelt werden?

  • Wangenbereich
  • Kieferbereich
  • Halsbereich
  • Augenbrauen
  • Schläfen
  • Stirn
  • Augenbereich
  • Nasolabialfalten
  • Mund-Kinn-Falte
  • Mundwinkelfalten
  • Hals

Was macht diese Technologie innovativ?

  • Der Patient ist sofort wieder einsatzfähig. Ein Entfernen der Fäden zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht notwendig, da diese sich selbstständig auflösen.
  • Keine Inzision (Schnitt)
  • Schnelle Rückkehr zum normalen Berufs- und Gesellschaftsleben
  • Alle Produktbestandteile sind vollständig resorbierbar
  • Das Ergebnis hält bis zu 3 Jahren. (Ergebnis kann je nach Ausgangssituation und individuellem Stoffwechselsitution variieren)

Kosten 

Für zwei Fäden ab ca. 450 €. Selbstverständlich können die Kosten je nach Größe der Behandlung und den Wünschen des Patienten variieren.

Silhouette Soft - eine minimal-invasive Behandlung zur Verjüngung der Gesichtspartien

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

die aktuellen Entwicklungen rund um Covid-19 (Corona-Virus) haben auch Einfluss auf unseren Praxisalltag. Bitte helfen Sie uns, Ihren Aufenthalt bei uns so sicher wie möglich zu gestalten:

Bitte verwenden Sie beim Betreten der Praxis sorgfältig das angebotene Händedesinfektionsmittel.

Bitte sehen Sie von einem Besuch der Praxis ab, wenn:

  • Sie Kontakt zu einem bestätigten Coronavirus-Fall hatten.
  • Sie Anzeichen einer Coronavirusinfektion haben (Atemnot, Husten, Fieber, Halsschmerzen).
  • Sie positiv auf das Corona-Virus getestet wurden.

In solchen Fällen melden Sie sich bitte telefonisch unter Tel. 02932 321 23. Wir besprechen dann das weitere Vorgehen mit Ihnen.

Begleitpersonen von Patienten benötigen grundsätzlich einen Nachweis im Rahmen der 3G-Regel: vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet. Grundsätzlich bitten wir Begleitpersonen soweit möglich unsere Räume nicht zu betreten und ggf. außerhalb zu warten, um andere Patienten nicht zu gefährden.