Traumatologie der Zähne und des Gesichtes

Verletzungen der Zähne, des Zahnhalteapparates sowie des Kiefers, hervorgerufen z. B. durch Unfälle, werden in unserer Praxis routinemäßig versorgt. Unsere hochspezialisierten Röntgengeräte liefern exakte Bilder zur Befunderhebung.

Die rekonstruktiven Maßnahmen, wie die Versorgung von Weichgewebsverletzungen, Schienung von Kieferbrüchen oder die Behandlung von verletzten Zähnen, werden ambulant in Narkose oder mit lokaler Anästhesie durchgeführt.

Unser vollausgestattetes OP-Zentrum im Kopfzentrum Sauerland in Arnsberg

Umfangreiche Verletzungen der Gesichtsknochen oder Weichteile werden im OP-Zentrum in Narkose versorgt.
Modernste Verfahren der Unfallchirurgie (z.B. Mini- und Mikroosteosynthesen) werden routinemäßig durchgeführt.